Siegfried Balleis nimmt Abschied

Die Zahl 18 steht für Umbruch. Mit achtzehn Jahren beginnt die Volljährigkeit. Viele machen in diesem Alter ihren Führerschein und beginnen auf eigenen Beinen zu stehen. Achtzehn Jahre bedeutet also häufig den Beginn einer neuen Ära, zeigt aber auch das Ende einer Alten. In Erlangen ist das momentan mehr als deutlich spürbar. Achtzehn Jahre hat dort Siegfried Balleis als Oberbürgermeister regiert. Jetzt heißt es Abschied nehmen, denn ab 1. Mai wird ein Neuer als Stadtoberhaupt auf seinem Stuhl Platz nehmen.