Siemens streicht 590 Stellen in Nürnberg

Die drohenden Stellenstreichungen des Siemens-Konzern nehmen konkrete Formen an. Zwar werden mit insgesamt 1700 Arbeitsplätzen bundesweit rund 300 weniger wegfallen, als ursprünglich erwartet, dennoch sind in Nürnberg 590 Arbeitnehmer von der Maßnahme betroffen. Rund 140 weniger als ursprünglich geplant. Auch an zwei Erlanger Standorten sollen zukünftig 130 Arbeitsplätze wegfallen.