Sind Daten die Währung von morgen?

Mit dem Vortrag „Sind Daten die Währung von morgen“ von Dieter Kempf, dem Präsident der BITKOM, fiel am Dienstag der Startschuss für die Veranstaltungsreihe rund ums Thema „Privatheit im Netz“. Ziel ist die Sensibilisierung der Zuhörer im Umgang mit eigenen und fremden Daten. Die Reihe findet das Jahr 2015 hindurch an ausgewählten Dienstagen jeweils um 19 Uhr im Museum für Kommunikation statt. Der Eintritt ist frei.