Skelett „Langer Anton“ verlässt Nürnberg

Der lange Anton verlässt Nürnberg. Das Skelett eines 2,40 m großen Mannes war fünf Monate in der Ausstellung „Luther, Kolumbus und die Folgen“ im Germanischen Nationalmuseum zu sehen. Heute Abend kehrt der 400 Jahre alte Anton zurück nach Hause. Ab Mittwoch kann er wieder im medizinhistorischen Museum „Anatomicum“ in Marburg betrachtet werden.