So gut läuft die Fürther Neue Mitte

Starke Kaufkraft versus zu wenig Geschäfte. Eine Problematik, die Fürth seit Jahren begleitet. Zwar zeigten zahlreiche Studien immer wieder auf, dass die Kleeblattstadt durchaus kaufwillige Bürger hätte – bleibt nur die Frage: wo das ganze Geld ausgeben? Denn wirklich viele Geschäfte gab es in der Stadt bisher nicht. Ein Zustand, den das Wirtschaftsreferat ändern wollte – jetzt scheint die Mission „Einkaufsschwerpunkt Fürth“ endlich geglückt. Zumindest zu einem großen Teil.