So haben sie es sich nicht vorgestellt: Der Nürnberger HTC verliert daheim gegen den UHC Hamburg

Gut acht Wochen hat sich der Nürnberger HTC auf die Fortsetzung der Hockey-Saison vorbereitet – seit Anfang September rollt der Ball wieder. Der Start mit zwei Niederlagen und einem Unentschieden holprig – auch wegen Corona: Der NHTC kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie – auf und neben dem Platz. Die Vorzeichen vor dem Spiel am Sonntag gegen den UHC Hamburg standen also eher schlecht…