Söder mit 98 Prozent wiedergewählt

Am Samstag hat der CSU Bezirksverband Nürnberg-Fürth–Schwabach seinen Vorstand gewählt. Und da gab es keine großen Überraschungen: Der bisherige Vorstand – der bayerische Finanzminister Markus Söder – wurde erwartungsgemäß wiedergewählt. Zwar nicht mit 100 Prozent wie noch vor 2 Jahren, diesmal dann doch nur mit 98 Prozent aller Stimmen. Aber trotzdem sehr eindeutig. Zur Gratulation kam sogar Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer nach Nürnberg. Das Thema Nachfolge sprach der CSU-Chef aber nur kurz an. „Es werde immer diejenige Person den Wahlkampf führen, mit der ein Sieg bei der Wahl am wahrscheinlichsten ist“ – so Seehofer. Und auch Markus Söder, der neben Ilse Aigner als möglicher Nachfolger Seehofers gilt, hält sich zu der Diskussion eher bedeckt.