Söder übergibt Förderbescheide

Schnelles Internet – auch in den ländlichen Gemeinden. Zu diesem Zweck hat Bayerns Heimatminister Markus Söder heute an über 50 Gemeinden Förderbescheide zum Breitbandausbau übergeben. In den Regierungsbezirk Mittelfranken fließen insgesamt 1,1 Millionen Euro. Die Fördermittel gehen an die Landkreise Ansbach, Fürth und Weißenburg-Gunzenhausen. Das Ziel ist der Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindesten 50 Mbit/s.