Spalter Hopfenbauern planen Bewässerungssystem

Die Spalter Hopfenbauern planen ein Bewässerungssystem für ihre Anbauflächen! So wollen sie gegen die Klimawandel-bedingte Trockenheit ankämpfen, die zu massiven Ertrags- und Qualitätsschwankungen führt. Die Idee: Ein 100 Kilometer langes Rohrsystem, mit dem das Wasser der Rezat zu den Anbauflächen transportiert werden kann. 80 Landwirte und fünf Gemeinden haben eine entsprechende Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Erster Zwischenstand: Der Plan wäre umsetzbar – und je nach Ausführung zwischen 15 und 30 Millionen Euro teuer. Das Endergebnis der Studie soll Ende des Jahres vorliegen.