Sparkurs beim Autozulieferer Leoni

Sparkurs beim Autozulieferer Leoni.Das fränkische Unternehmen will sich von seiner Sparte zur Produktion von Kabeln und Verbindungslösungen trennen. Der mit Verlusten kämpfende Autozulieferer will sich künftig nur noch auf die Entwicklung des zuletzt defizitären Bordnetzbereichs konzentrieren. Diesbezüglich ist allerdings noch keine Entscheidung gefallen. Leoni beschäftigt an fünf fränkischen Standorten insgesamt 1500 Mitarbeiter.