Spatenstich: Mehr bezahlbarer Wohnraum für Nürnberg

Nürnberg darf sich über 116 neue Wohnungen freuen. Das Siedlungswerk baut eine Mietanlage an der Prager Straße im Stadtteil Röthenbach Ost. Hauptgesellschafter des Unternehmens ist der Freistaat. Mit dem Bau will dieser jetzt für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen. Finanz- und Heimatminister Markus Söder nannte das Projekt „ein gutes Signal für den Nürnberger Wohnungsmarkt“. Der Bau der 116 Wohnungen wird insgesamt rund 22 Millionen Euro kosten.