SPD fordert Impfungen in benachteiligten Stadtteilen

Von Tag zu Tag wird immer mehr geimpft. Gestern bekamen bundesweit rund 1,1 Millionen Menschen das Vakzin gegen Covid-19 gespritzt- Höchststand. Geht es nach der Nürnberger SPD sollen bald aber vor allem die Menschen, die in benachteiligten Stadtteilen leben an der Reihe sein, denn dort stecken sich mehr Personen mit Corona an als in anderen Vierteln. Eine Forderung, die jetzt auch in die Tat umgesetzt werden soll.