SPD will Reichsparteitagsgelände sanieren

Soll das ehemalige Reichsparteitagsgelände erhalten bleiben oder nicht? – Die SPD-Stadtratsfraktion hat sich jetzt ganz klar dafür ausgesprochen. Trotz öffentlicher Kritik aus der Bürgerschaft und der Fachwelt, die eine Sanierung ablehnen, hält Oberbürgermeister Maly an den Plänen fest: Laut SPD wird in der öffentlichen Debatte der Sinn des Erhalts nicht ausreichend vermittelt. So soll das Gelände durch die Sanierung als geschichtlicher Lernort erhalten werden.