Spender gesucht: Blutkonserven werden wegen Grippewelle knapp

Die Grippewelle hat Bayern fest im Griff. In den ersten sechs Wochen des Jahres ist die Zahl der erkrankten auf über 17.000 Fälle gestiegen. Das sind 7000 Fälle mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Das Problem: Die Grippesaison macht nicht nur den erkrankten Menschen zu schaffen. Auch viele potentielle Blutspender fallen erstmal aus – mit dramatischen Folgen.