Spritpreise brechen Rekorde: Erklärung & Tipps vom Experten

Die Spritpreise brechen in diesen Tagen neue Rekorde. Bis zu zwei Euro dreißig zahlen Autofahrer mittlerweile für einen Liter Kraftstoff. Tendenz steigend. Für Manche von uns hat das direkten Einfluss auf den Alltag. Ungewöhnlich dabei, Diesel ist mancherorts sogar teurer als Benzin. Wir haben mit dem Verkehrsexperten Wolfgang Lieberth vom ADAC Nordbayern über die Hintergründe dieser Entwicklung gesprochen. Und auch darüber, wie wir beim Autofahren Sprit sparen können.