SpVgg im Aufstiegs-Endspurt

Nach der harten und anstrengenden “Englischen Woche“ gab es eine kurze Verschnaufpause für die SpVgg Greuther Fürth im Aufstiegskampf. Fünf Punkte aus den letzten drei Spielen holte das Team von Frank Kramer und ist weiter auf Bundesligakurs. Nach dem 2:2-Uentschieden bei St. Pauli spendierte der Trainer seinen Jungs zwei freie Tage. Jetzt hat Fürth das Training wieder aufgenommen und der Fokus liegt auf dem nächsten schweren Auswärtsspiel in Ingolstadt. Am Montag will Fürth Revanche für die 0:1 Vorrundenpleite gegen die Oberbayern.