SpVgg muss zum Derby nach München

Nach der Länderspielpause geht es für die SpVgg Greuther Fürth am Montag zum TSV 1860 München. Personell muss Trainer Frank Kramer im Derby auf Tim Sparv verzichten. Der Finne fehlt gelb-gesperrt. Für ihn rückt Mittelfeldspieler Stephan Fürstner in die Startelf. Gegen die Löwen will das Kleeblatt den dritten Sieg in Serie  feiern.