St. Martha Kirche: Wiederaufbau schreitet weiter voran

Der Wiederaufbau der Nürnberger St. Martha Kirche schreitet Stück für Stück voran! Jetzt wurde das Gerüst im Inneren des Gotteshauses abgebaut. Nach rund zweieinhalb Jahren ist der Raum erstmals in seinen künftigen Ausmaßen erlebbar. Die reparierten Wände sind noch in rohem Zustand, aber die neue Holzdecke ist schon fertig. Als nächstes wird der Fußboden eingebaut. Insgesamt wird der Wiederaufbau etwa 10 Millionen Euro kosten – die Fertigstellung ist für Sommer nächsten Jahres geplant. Im Juni 2014 war die Kirche nach einem technischen Defekt bis auf die Grundmauern niedergebrannt.