Staatsanwaltschaft: Gefundene Leichenteile stammen von Peggy

Es ist der 7. Mai 2001. Die kleine Peggy hat gerade Schulschluss. Den Schulranzen auf dem Rücken läuft das Mädchen nach Hause. Es sind die letzten Momente, in denen Peggy gesehen wird. Dann verschwindet das kleine Mädchen spurlos. Im oberfränkischen Lichtenberg , Peggys Heimatort ist nichts mehr so wie es war. Tagelang sucht die Polizei nach der neun Jährigen. Ohne Erfolg. 15 Jahre lang muss Peggys Familie in Ungewissheit leben. Bis jetzt.