Ein Stück Nürnberger Fußballgeschichte: Der Rasen aus dem Max-Morlock-Stadion wird verschenkt

Umfrage: Warum ist das Stück Rasenbesonders?

Aufsager: Ich werde mir jetzt selbst ein Stück Rasen stechen.

 

… und das erweist sich als gar nicht so einfach. Seit der WM 2006 liegt der Rasen im Max-Morlock-Stadion schon. Jetzt muss er raus obwohl der eigentliche Grund für die Entfernung gar nicht mal der Rasen ist.

 

O-Ton Alfred Diesner: Rasen nmuss wegen dem Untergrund entfernt werden.

 

Alfred Diesner rechnet mit rund 400 Fans, die sich ein Stück kostenlosen Rasen sichern wollen. Die Nachfrage war riesig schon am ersten Tag haben sich um die 100 Anhänger angemeldet. Eine Frage stellt sich da natürlich welchen Ehrenplatz bekommt die grüne Wiese denn? 

Umfrage: Wo kommt Rasen hin?

 

Damit der Rasen lange hält hat der Experte noch ein paar Tipps für die Club-Anhänger: 

 O-Ton Alfred Diesner: In die Sonne legen und düngen.

Ende des Monats kommen dann Teile des Unterbodens raus und werden mit neuem Material aufgefüllt. Anschließend wird der Rasen darauf verlegt. Ziel ist es das bis zum Testspiel des Clubs gegen Arsenal am 8. Juli das Spielfeld im Max-Morlock-Stadion wieder im satten Grün erstrahlt.