Stadt Fürth plant Zukunft für Höffner Areal

Die Zukunft des ehemaligen Möbelhauses Höffner in Fürth sorgt weiterhin für Gesprächsstoff. Jetzt warf die linke und grüne Stadtratsfraktion den Bau von Sozialwohnungen für Geringverdiener in den Raum. Die aktuellen Pläne sehen jedoch neben einem Gewerbekomplex und Wohnblocks eine Kindertagesstätte auf dem Areal vor. Zudem betonte Bürgermeister Braun, dass die Betreuung von Kindern im Nordosten der Stadt besonders wichtig sei. Das bestätigte auch Baureferentin Christine Lippert und verwies auf eine entsprechende Verständigung mit dem städtischen Sozialreferat.