Stadt Nürnberg beteiligt sich an Kosten für Surferwelle

Seit vielen Jahren ist die Nürnberger Surferwelle im Gespräch – jetzt könnten die Planungen konkret werden. Bisher scheiterte die Umsetzung an der Finanzierung. Da nun auch die Stadt Nürnberg angekündigt hat, sich an den Kosten zu beteiligen zu wollen, könnte die Welle am Fuchsloch schon im nächsten Jahr Realität werden. Zu den zwischenzeitlich nach oben korrigierten Kosten von 1,5 Millionen Euro steuert der Freistaat maximal 250.000 Euro zu. Ob und in welcher Höhe sich Nürnberg an den Kosten beteiligt wird am 12. Juli in der Stadtratssitzung entschieden.