Stadt Nürnberg sagt der Autoposer-Szene den Kampf an

Laute Motorgeräusche und dröhnende Musik: Schon lange ist die sogenannte Autoposer-Szene in der Nürnberger Altstadt Bürgern und Behörden ein Dorn im Auge. Jetzt reagiert die Stadt! Sie will den Bereich Brunnengasse / Färberstraße, der als Hotspot der Szene gilt, in einem Modellversuch für den allgemeinen Verkehr sperren – Anlieger wären davon ausgenommen. Angeregt haben den Versuch zur Verkehrsberuhigung in der Altstadt die Grünen, weil sich Anwohner und Passanten zunehmend gestört fühlten.