Stadt Nürnberg will Konzertbühne am Dutzendteich errichten

Die Stadt Nürnberg will eine Konzertbühne am Dutzendteich errichten. Vom 31. Juli bis 2. August soll sie mit unterschiedlichster Musik bespielt werden – auch als Ersatz für das abgesagte Bardentreffen. Künstlernamen sind noch nicht bekannt, aber dafür das Abstandskonzept: Die Bühne wird am Ufer stehen und das Publikum soll in Schlauchbooten zum Konzert paddeln. Auch im Stadtpark ist im September eine Kulturaktion geplant. Finanziert wird das Ganze durch Mittel, die im städtischen Haushalt wegen abgesagter Großveranstaltungen übrig geblieben sind.