Stadtteil-Patenschaften: Flüchtlinge stärker integrieren

Die Stadtteilpaten luden gestern zum alljährlichen Treffen in die Villa Leon ein. Dort wurde über die nächsten Ziele und Vorhaben berichtet. So sollen Kinder mehr Zeit in der Natur verbringen, Sportveranstaltungen und Kinderfeste besuchen. Eines der größten Ziele sei es die Flüchtlinge mehr in die Stadtteile zu integrieren. Seit nun fünf Jahren gibt es schon die Stadtteilpaten. Dabei engagieren sich Unternehmen in sozial schwachen Bezirken.