Stark gestiegenen Immobilienpreise in Nürnberg

Die Nürnberger Immobilienpreise sind um 105 Prozent gestiegen – und das in gerade einmal 10 Jahren. Wer kaufen will muss also tief in die Tasche greifen: Über 3300 Euro sind es derzeit pro Quadratmeter. Im bundesweiten Großstadt-Vergleich unter 14 Städten landet die Noris auf Platz sieben. Spitzenreiter im Bereich Immobilienpreise  ist München  mit  7500 Euro. Grundlage für die Auflistungen waren Inserate beim Miet& Kaufportal Immowelt.