Start Unterschriftensammlung für „Rad-Entscheid“ in Nürnberg

Das Bürgerbegehren „Nürnberger Radentscheid“ startet heute mit dem Sammeln von Unterschriften. Die „Radlbotschafter“ – eine Gruppe von Nürnberger Bürgern – fordern unter anderem breitere Radwege und ein zeitnah lückenloses Radwegenetz. 15.000 Unterschriften sind notwendig, damit die Forderungen im Stadtrat diskutiert werden können. Unterschreiben dürfen alle volljährigen EU-Bürger mit Wohnsitz in Nürnberg. Sollten die Forderungen im Stadtrat nicht zufriedenstellend beschlossen werden, kommt es zu einem Bürgerentscheid.