Startschuss für Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

In Fürth war heute Startschuss für die Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wer bis zum 31. August mindestens 20 mal mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, hat die Chance auf einen von zahlreichen Preisen. Dabei zählen auch Teilstrecken, wie zum Beispiel für den Weg zum Bahnhof. Mit dieser Aktion, die zum 18. mal stattfindet, soll das Gesundheitsbewusstsein gefördert und gleichzeitig die Umwelt geschont werden. Im letzten Jahr waren es rund 11 000 mittelfränkische Teilnehmer. Auch dieses Mal rechnen die Veranstalter mit einer großen Zahl an Radlern. Für die Teilnahme ist eine Registrierung nötig. Alle Informationen dazu gibt es im Internet.