Statistische Erhebung: Touristen lieben Bayern

Der Freistaat ist bei Touristen auch nach den Sommermonaten beliebt. Das geht aus einer Erhebung des Landesamtes für Statistik hervor. So konnte Bayern im Oktober 3,6 Millionen Gäste begrüßen. Das ist im Vergleich zum letzten Jahr ein Anstieg um gut 6 Prozent. Die meisten Touristen kamen dabei übrigens aus Deutschland. Der Oktober liegt mit dem Anstieg im Jahrestrend. Seit Januar verbucht Bayern steigende Tourismuszahlen. Über den größten Zuwachs darf sich dabei Mittelfranken freuen. Hier haben die Gästeankünfte seit Jahresbeginn um 6,8 Prozent zugenommen.