Statt Mega-Demo: 4.000 Gegner der Corona-Maßnahmen demonstrieren

Angekündigt hatten die Veranstalter eine „Mega-Demo“! Zwischen 30.000 und 40.000 Gegner der Corona-Maßnahmen und der Impfpflicht sollten sich am Wochenende in Nürnberg versammeln. Die Realität sah dann aber etwas anders aus.  Statt einer Mega-Demo gab es am Sonntag Mini-Proteste. Trotzdem gab es ein Großaufgebot der Polizei am Volksfestplatz in Nürnberg.  Außerdem musste die Polizei eingreifen. Unter anderem gab es Verstöße gegen den Infektionsschutz, Straftaten oder Anzeigen wegen Volksverhetzung. Große Konflikte blieben aber aus.