Staufrühstück Tag 2: Das Fränkische Know-How

Gestern hat unsere Kollegin Jana Walz die Autofahrer in Nürnberg ziemlich bespaßt. Sie mussten beim Staufrühstück Flachwitze von ihr ertragen und haben als Belohnung zwei Brezen und ein kleines Getränk bekommen. Heute war es nicht ganz so leicht sich ein Frühstück zu verdienen – obwohl naja, für echte Franken dürfte es kein Problem gewesen sein.