Staufrühstück 2013: Tag 3 am Plärrer

Seit zwei Jahren versorgen wir Sie regelmäßig mit Brezen und Getränken – vorausgesetzt Sie stehen morgens auf dem Weg zur Arbeit im Stau. Viele erkennen uns schon von Weitem an Kamera, Mikrofon und den Staufrühstück-Tüten. Andere freuen sich einfach über ein unverhofftes Frühstück. Unsere Kollegin Kerstin Haunstetter war auch heute wieder unterwegs in Sachen: Brezen für die Völkerverständigung.