Steigende Mitgliederzahlen beim Bund Naturschutz

Steigende Mitgliederzahlen und viel ehrenamtliches Engagement: Der Bund Naturschutz zieht in Mittelfranken eine positive „Grüne Bilanz“ für das Jahr 2016. Unter anderem konnte in Zusammenarbeit mit Bürgerinitiativen die geplante Ortsumgehung Cadolzburg verhindert werden. Umweltschonende Alternativen wie die Stadt-Umland-Bahn wurden vorangetrieben. Das mache deutlich, dass Natur- und Umweltschutz noch immer zu den wichtigsten Belangen der Menschen im Land gehören. 2017 will sich der BND vor allem für die Bewahrung der Bayerischen Heimatlandschaften einsetzen und Flächenverbrauch stoppen.