Steinadlerbabies im Marienbergpark

Jeder hat sicher ein Hobby. Ob es nun am Wochenende auf den Bolzplatz geht oder Montagabend in den Heimwerkerkeller. Es geht aber auch ein bisschen ungewöhnlicher. Versteckt hinterm Nürnberger Marienbergpark zwischen Hecken und Büschen unter lauschigen Lauben hütet ein Franke ein Geheimnis. Denn Werner Kippes ist ein Exot: In seinem märchenhaften Schrebergarten züchtet er Steinadler. Und dieses Jahr gibt es wieder flauschig-piependen Nachwuchs.