Steinmeier besucht abgebrannte St. Martha-Kirche

Bundesaußenminister in der Noris: Frank-Walter Steinmeier besuchte am Montag auf Einladung des Verkehrsausschuss-Vorsitzenden Martin Burkert die St. Martha-Kirche. Nach einer Besichtigung des Kirchengebäudes, das durch einen Brand im Juni 2014 schwer beschädigt wurde, hielt der Bundesaußenminister einen Vortrag zum Thema „Reformation und Politik“ in der nahegelegenen St. Klara-Kirche. Der Besuch steht als ein Zeichen der Solidarität mit der Kirchengemeinde.