Straffes Training: Die SpVgg nutzt die Länderspielpause

Die SpVgg nutzt die Länderspielpause um zu testen. Morgen geht es gegen den Ligakonkurrenten Jahn Regensburg. Und dieses Testspiel findet ebenso unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Kleeblatt-Coach Stefan Leitl hat sich für die kurze Pause ein straffes Programm ausgedacht. Heute mussten seine Profis gleich zweimal ran. Die SpVgg will die Spannung im Team nach zuletzt drei Pleiten in Serie so hochhalten.