Streit mit gefährlichem Ende: Jugendlicher attackiert 17-Jährigen mit Messer

Streit mit gefährlichem Ende: Am Freitagabend eskalierte ein Streit zwischen zwei Jugendlichen in einer Wohnung in der Nürnberger Straße in Fürth. Am Ende der Auseinandersetzung attackierte ein 15-Jähriger seinen 17-jährigen Kontrahenten mit einem Messer. Das Opfer erlitt schwere Stichverletzungen und musste sofort ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Täter flüchtete zunächst – konnte aber kurze Zeit später festgenommen werden. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags erlassen