Streit um Fassade des Pellerhauses nimmt kein Ende

Der Streit um die Fassade des Pellerhauses nimmt kein Ende. Entweder die denkmalgeschützte Fassade aus der Nachkriegszeit beibehalten oder sie abreißen und dafür die aus der Renaissance-Zeit wieder aufbauen? Die Altstadtfreunde wollen zumindest eine Simulation der historischen Fassade, um zu zeigen, wie sie denn aussehen würde. Darüber hat gestern der Stadtplanungsausschuss des Nürnberger Stadtrats abgestimmt: das Pellerhaus wird nicht verhüllt.