Strongwoman: Sandra Bradley gehört zu den stärksten Frauen Europas

Antike Gladiatorenkämpfe, Wikingerspiele oder die schottischen Highland Games. All diese Wettkämpfe dienen als Vorbild für den Strongman. Das moderne Kräftemessen wurde in den 70er Jahren in Amerika entwickelt. Als Gewichte dienen Gebrauchsgegenstände aus dem Alltag, wie zum Beispiel Autoreifen oder Tonnen voll mit Kies. Mittlerweile ist der Strongman eine anerkannte Sportart und nicht nur bei Männern beliebt. Eine echte Strongwoman lebt hier in Nürnberg. Reporterin Julia Baum hat sich zum Kräftemessen mit Sandra Bradley getroffen.