Studenten können Corona-Hilfe von 500 Euro beantragen

Ab morgen können Studenten finanzielle Corona-Hilfen beantragen. Die Bundesregierung hat eine Unterstützung in Höhe von bis zu 500 Euro pro Monat genehmigt. Rund zwei Drittel der Studierenden gingen vor der Krise einem Nebenjob nach, diese Einnahmen fallen bei den meisten weg. Die finanzielle Hilfe der Regierung steht Studenten aus In- und Ausland zu, unabhängig von Alter und Semester. Entscheidend ist aber eine akute Notlage, ausgelöst durch die Pandemie. Die Zuschüsse müssen nicht zurückgezahlt werden.