Studieren in Corona-Zeiten: Ein „Ersti“ an der FAU

Nach und nach scheint im Bildungswesen ein kleines bisschen Normalität einzukehren. Vor zwei Wochen sind die Abschlussklassen an Gymnasien, der FOS und der BOS  wieder in den Wechselunterricht gestartet, die ersten Schüler sind also zurück in den Schulen.  Mehr Präsenz also, die in anderen Bildungszweigen in weiter Ferne scheinen: An den Unis beispielsweise wird schon seit dem ersten Lockdown zu Hause gelernt, und das wird wohl auch noch eine Zeit so weiter gehen. So auch in Erlangen.