Studiotalk: Drogenkonsumraum in Nürnberg?

27 Menschen. So viele Nürnberger starben 2014 an ihrem Drogenkonsum. Damit ist es wahrscheinlich, dass die Noris Drogenhauptstadt geblieben ist. In keiner anderen Metropole sterben bezogen auf die Einwohnerzahl im Jahr so viele Menschen an ihrer Sucht. Nikki, 25 Jahre alt, erzählt bei uns über ihren Alltag als Heroinsüchtige. Geholfen wird ihr in der Hilfseinrichtung Hängematte. Hier arbeitet Sozialpädagoge Stefan Schwab, der einen Drogenkonsumraum befürwortet. Joachim Herrmann (CSU) hingegen, lehnt eine derartige Einrichtung kategorisch ab.

 

Den Beitrag über Nikki sehen sie HIER.