Süße Sünde – Cake Pops aus Fürth

Sie sehen von weitem aus wie bunte Lollis und es gibt sie in sämtlichen Farben und Geschmacksrichtungen: Die Rede ist von Cake Pops. Der Kuchen am Stiel ist aber eigentlich ein Abfallprodukt und aus reinem Zufall entstanden: Eine kreative Bäckerin aus London hat nach einer Möglichkeit gesucht, Kuchenreste vom Vortag sinnvoll zu verarbeiten. Herausgekommen ist der Cake Pop, der mittlerweile auch hier in Deutschland immer mehr Fans hat. Anabel Kuntz aus Fürth hat den Backtrend aufgegriffen und sogar ihren eigenen Laden gegründet.