Surfen in Nürnberg

27.03.2013, Nürnberg –  Immer wieder war im Rahmen der „Wasserwelt Wöhrder See“, von einer stehenden Welle die Rede. Die Welle soll jetzt nicht am Wöhrder See, sondern an der Pegnitz unterhalb der Theodor-Heuss Brücke realisiert werden.  Vorbild ist die berühmte Eisbachwelle in München sein. Auf  500 000  Euro ist das Projekt veranschlagt – jetzt gibt es gute Nachrichten vom Finanzministerium. Der bayerische Finanzminister hat heute angekündigt das Projekt mit bis zu 250 000 Euro zu bezuschussen.