Technische Aufrüstung: Bodycams für DB-Sicherheitskräfte

Über 1800 Übergriffe auf Deutsche Bahn-Mitarbeiter bundesweit, gut 300 davon in Bayern – Zahlen, die das Jahr 2017 schreibt. Die Rede ist von Eskalationen und Auseinandersetzungen an Bahnhöfen – auch in Nürnberg ist dieser nach wie vor ein Brennpunkt. Eine Aufklärung der Übergriffe – nicht immer möglich. Das soll sich nun ändern. Seit heute werden die Sicherheitskräfte der Deutschen Bahn am Nürnberger Hauptbahnhof mit sogenannten Bodycams ausgestattet – ein Vorreiter in Bayern und eine neue Technik, die vor allem dem Schutz dienen soll.