Termin für Jugend-Klimakonferenz steht fest

Der Termin für die Jugend-Klimakonferenz steht fest: Am 29. März ab 14 Uhr will der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber in Erlangen mit den Schülern direkt ins Gespräch kommen. Dies ist eine Reaktion auf die „Fridays for Future“-Bewegung. Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, will das Umwelt-Ministerium bayernweit an Schulen schreiben, die ihrerseits einige Schüler auswählen sollen. Die jungen Aktivisten sehen die Einladung zwar positiv, kritisieren aber, dass im Vorfeld nicht mit ihnen kommuniziert wurde und eine begrenzte Teilnehmeranzahl im Gegensatz zu ihren basisdemokratischen Prinzipien stehe.