Tiergarten-Nachwuchs bei den Wildpferden

Nachwuchs am Schmausenbuck – der Nürnberger Tiergarten freut sich über die Geburt eines Przewalski-Fohlens. Das ist insofern von großer Bedeutung, da diese Pferderasse in den 1960er Jahre schon ausgerottet worden ist. Nur durch die Haltung in einigen Zoos wie dem Nürnberger Tiergarten haben die Wildpferde, die in der Mongolei beheimatet sind, überhaupt überleben können. Die neugeborene Stute heißt Sira und ist am 9. September zur Welt gekommen.