Tierheim durch Corona in Schwierigkeiten

Die Coronakrise macht dem Tierheim Nürnberg weiterhin zu schaffen. Zwar sei es in den letzten Wochen nicht wie befürchtet aus allen Nähten geplatzt, doch weil aktuell weniger Besucher kommen können, sind die Spenden stark eingebrochen. Fehlende Gelder für das vor allem durch Spenden finanzierte Tierheim. Das könne nun dazu führen, das beispielsweise schwerkranke Tiere vorerst nicht operiert werden können. Weder Stadt noch Land haben bisher finanzielle Hilfe zugesagt.