Tiger-Goalie Jenike nach dem CHL-Aus: „Müssen uns bei den Fans entschuldigen!“

Was ist nur los mit den Ice Tigers? Gestern hätte ein Pünktchen gegen Rouen gelangt. Doch statt Achtelfinale gibt’s die nächste herbe Enttäuschung für die Tiger. Die 2:5 Heimpleite beendet abrupt die Nürnberger Champions-Hockey-League-Saison. Auch in der Liga läuft´s gar nicht. Die Ursachenforschung hat längst begonnen, doch eine Besserung ist nicht in Sicht. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir ihnen keine Bilder von gestern zeigen, vielleicht auch besser so. Ein Spieler hat sich nach der Pleite gestellt. Tiger-Goalie Andreas Jenike.