Tod von Dr. Silikon- Prozessauftakt im Fall Franz Gsell

Eine junge, attraktive Frau. Ein gut situierter Mann im fortgeschrittenen Alter. Beide leben in einer noblen Villengegend. Ein scheinbar perfektes Leben. Doch in einer Januarnacht passiert ein schrecklicher Raubüberfall. Der Mann, ein prominenter Schönheitschirurg, wird dabei so schwer verletzt, dass er an den Folgen der Gewalttat stirbt. Eine Geschichte wie aus einem Krimi. Doch genau so ist sie vor elf Jahren in Nürnberg Erlenstegen passiert. Das Opfer Dr. Franz Gsell, seine junge Witwe Tatjana Gsell und zwei Angeklagte, die sich seit heute, also elf Jahre nach der Tat, vor Gericht verantworten müssen.